sprache

Psychol. Beratung

Diese Seite ist in der gewählten Sprache nicht verfügbar.

Achtsamkeit

Die Früchte einer Achtsamkeitspraxis sind zahlreich. Sie hilft, Stress zu bewältigen und kann zu mehr Lebensqualität führen. Indem wir uns in Achtsamkeit üben, lernen wir, mehr im gegenwärtigen Moment zu leben, statt uns in Gedanken über Zukunft oder Vergangenheit zu verlieren. Die Fähigkeit, unsere Emotionen zu regulieren und freundlich mit uns selbst umzugehen, verbessert sich. Wir werden uns dessen, was in uns und um uns herum geschieht, bewusster und können uns von einengenden Denk- und Verhaltensweisen besser lösen. Darüber hinaus trainieren wir durch die Übung die Konzentrationsfähigkeit. Im Rahmen dieses Gruppenangebots werden das theoretische Konzept der Achtsamkeit erklärt und Übungen vermittelt, die gut in den Alltag integriert werden können. Jeder ist herzlich willkommen, sowohl TeilnehmerInnen mit als auch ohne Vorerfahrungen in diesem Bereich.

 

Beginn: 02.06.2022

Uhrzeit: 16.00 – 17.30 Uhr, donnerstags, vier Termine

Leitung: Dr. Dipl.-Psych. Philipp Wiegmann

Format: geschlossene Gruppe; Präsenzangebot

 

 

Dieses Angebot ist Teil des Projektes fit4more – gesund studieren.

Nähere Informationen zum Projekt sowie zum geplanten Gesundheitszertifikat findet Ihr / finden Sie  auf der Projektwebseite.

 

Teilen