sprache

Über uns

Diese Seite ist in der gewählten Sprache nicht verfügbar.

Psychologe (Dipl./M. Sc.) (m/w/d), befristet

Das Studierendenwerk Saarland als Anstalt des öffentlichen Rechts ist mit rund 200 Beschäftigten sozialer und wirtschaftlicher Dienstleister für mehr als 30.000 Studierende der saarländischen Hochschulen. Wir betreiben Mensen und Cafeterien, bieten studentisches Wohnen, Kinderbetreuung, Studienfinanzierung (BAföG) und Psychologische Beratung. Wir unterhalten kulturelle Angebote und sind offen für Internationalität.  Als Partner von Studierenden und Hochschulen erbringen wir professionellen Service aus einer Hand und ergänzen so die saarländische Hochschulpolitik um einen weiteren Baustein; damit Studieren gelingt.

 

Zur Verstärkung unseres Teams in der Psychosozialen Beratungsstelle suchen wir ab sofort einen

 

Psychologen (Diplom oder M. Sc.) (m/w/d)

 

Vergütung nach TV-L: Entgeltgruppe E 13, Beschäftigungsdauer: befristet für die Dauer einer Krankheitsvertretung bis voraussichtlich 31.12.2024, längstens jedoch bis zur Rückkehr der Stelleninhaberin. Beschäftigungsumfang: 50 % der tariflichen Arbeitszeit (19,75 Wochenstunden).

 

Ihre Aufgaben:

  • Diagnostik und psychologische Beratung
  • Planung und Durchführung von Gruppenangeboten
  • Evaluation
  • Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium der Psychologie (Diplom oder M. Sc.)
  • Fortgeschrittene psychotherapeutische Ausbildung in einem wissenschaftlich anerkannten Verfahren mit dem Ziel der Approbation
  • Teamfähigkeit
  • Selbständiges Arbeiten

 

Unser Angebot:

  • Attraktive Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Zusätzliche Altersvorsorge (RZVK)
  • Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Job-Ticket Plus des saarVV)

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 30.06.2024 an bewerbung@stw-saarland.de. Bitte im Betreff der E-Mail die Kennziffer P0124 angeben.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden. Ihre Ansprechperson: Frau Claudia Kemmer, Abteilungsleitung Psychosoziale Beratungsstelle, Tel. 0681/302-2515.

 

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung oder einem späteren Vorstellungsgespräch entstehenden Kosten können nicht erstattet werden. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen in die jeweilige Entgeltgruppe TV‑L. Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aus organisatorischen Gründen werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgeschickt. Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle beim Studierendenwerk Saarland übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie hierzu bitte unsere Datenschutzhinweise gemäß Art 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise des Studierendenwerkes Saarland zur Kenntnis genommen haben.

 

Teilen